Frauenbundesliga startet mit Spitzenspiel gegen Baden-Baden

(Thomas Marschner) Am kommenden Wochenende beginnt ungewöhnlich früh die neue Saison der Frauenbundesliga, und für die Schwäbisch Haller Schachdamen beginnt die Saison, wie die letzte endete: es geht gegen die Karlsruher SF und den alljährlichen Titelfavoriten OSG Baden-Baden. Gespielt wird in Karlsruhe in der Walter-Eucken-Schule in der Ernst-Frey-Str. 2.

Das neue Saisonheft ist da

Die neue Saisonbroschüre für die Saison 2019/20 ist da. Die gedruckte Version wird noch heute erwartet. Die Broschüre enthält wieder viele Informationen zur kommenden Saison der Frauenbundesliga, aber auch darüber hinaus weitere Infos und Beiträge aus dem Umfeld des SK Schwäbisch Hall. Erhältlich wird die gedruckte Version an vielen Stellen in Schwäbisch Hall sein, bei […]

Micha Bahmann einziger Sieger gegen Lilit Mkrtchian

(Mario Meinel) 18 Haller, darunter ein Jugendspieler, nahmen den Simultan-Kampf gegen IM Lilit Mkrtchian aus Armenien im Haus der Vereine auf. Lilit gewann 13 Spiele, spielte viermal Unentschieden, darunter gegen den 83 jährigen Erwin Neumann. Nur gegen den Captain der ersten Mannschaft Micha Bahmann musste Lilit die Waffen strecken. Die nette Atmosphäre und freundliche Aufnahme durch die Haller Spieler […]

Simultan mit Lilit Mkrtchian am 22.06.2019

Am Samstag, dem 22. Juni präsentiert sich im Haus der Vereine mit Lilit Mkrtchian aus Armenien der erste Neuzugang des Schwäbisch Haller Frauenbundesliga-Teams für die kommende Saison. Lilit lebt schon seit Jahren in Deutschland und spielte bisher für den SC Bad Königshofen.

Neues aus der Frauenbundesliga

(Thomas Marschner) Im Teilnehmerfeld der Frauenbundesliga für die kommende Saison gibt es eine Änderung: da der Aufsteiger aus dem Norden Doppelbauer Kiel sein Aufstiegsrecht nicht wahrnimmt, bleibt Karlsruhe jetzt doch in der Bundesliga. Die komplette Meldung gibt es hier beim deutschen Schachbund. Da die Meldung nur im Bereich “Frauen” veröffentlicht wurde, ist sie etwas schwer […]

Alina Kashlinskaya ist Europameisterin

(Thomas Marschner) Alina Kashlinskaya, seit 7 Jahren Spielerin der Schwäbisch Haller Damenmannschaft, hat am Wochenende in Antalya mit dem Gewinn der Frauen-Europameisterschaft ihren bisher größten Erfolg gefeiert (Titelbild vom Veranstalter bei der Siegerehrung). Damit verbunden war auch ein Preisgeld von 10.000€.

Interview mit Mario Meinel bei Radio StHörfunk

Mario Meinel hat letzte Woche dem lokalen Radiosender Radio StHörfunk ein Interview zum Saisonabschluss der Frauenbundesliga mit dem erneuten Erreichen der Vizemeisterschaft gegeben, das hier nachgehört werden kann.

Empfang beim Oberbürgermeister für den Vizemeister

Hohe Ehre für Team und Mannschaftsleitung der Schwäbisch Haller Damenmannschaft: ganz kurzfristig wurden sie am Dienstagabend nach dem doch nicht ganz erwarteten erneuten Gewinn der deutschen Vizemeister im Rathaus von Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim empfangen. Unten der Artikel aus dem Haller Tagblatt zu diesem Anlass.

Schwäbisch Haller Damen sind deutscher Vizemeister

Die Damenmannschaft des SK Schwäbisch Hall hat es bei der zentralen Endrunde der Frauenbundesliga in Berlin noch auf den zweiten Platz der Abschlusstabelle geschafft und ist damit zum 4. Mal deutscher Vizemeister.