Erster Vereinsabend seit Corona am 19. Juni

Der Schachticker hat schon berichtet: schon bald kann beim SK Schwäbisch Hall wieder Schach gespielt werden.

Ab 19. Juni 2020 finden beim SK Schwäbisch Hall wieder ab 17:30 das Jugendtraining und ab 19:30 der Vereinsabend statt. Es gelten die inzwischen üblichen hygienischen Maßnahmen: Maskenpflicht, Hände Waschen vor dem Betreten des Spielsaales und das Desinfizieren der Spiele nach dem Spielabend. Da der Vereinsraum sehr gut zu belüften ist, gab die Stadt grünes Licht. Die Mitglieder wurden nun per E-Mail und das Haller Tagblatt vom Vorstand informiert. Das Bild zeigt Boris Meinel, Gregor Krenedics (am Brett) und Mario Meinel beim Probelauf. Wie die Partie endete, ist nicht überliefert.

Wann die Ligen in Württemberg fortgesetzt wird, entscheidet sich am 2. Juli. Bei einer Online-Abstimmung hat sich eine knappe Mehrheit für eine Fortsetzung der Ligen ausgesprochen. Zunächst einmal wurde die Wechselfrist bis zum 1. September verlängert.

Der SK Schwäbisch Hall hofft nun wieder auf rege Teilnahme am Vereinsabend und am Jugendschach.

Posted in Allgemein.