Waldemar Reifschneider gewinnt Klubmeisterschaft

(Daniel Fries)

Am vergangenen Freitag 21.02.2020 wurde im Haus der Vereine bei reger Beteiligung die neunte und letzte Runde des Vereinsturniers 19/20 gespielt. Neben dezentem organisatorischem Chaos bot das Vereinsturnier dieses Mal Spannung bis zur letzten Runde. Schon vor der letzten Runde kündigte sich die Überraschung an: Nach Runde 8 standen Waldemar Reifschneider auf Platz 1, Boris Meinel auf Platz 2 und der starke Vorjahressieger Steffen Mages auf Platz 3. Wohlgemerkt Platz 3 für Steffen mit 4 aus 4 aber halt nur 50% Rundenteilnahme.

Boris Meinel, Waldemar Reifschneider, Mario Meinel

Jedenfalls hatten alle drei gute Chancen auf den ersten Platz. Steffen Mages nahm an der letzten Runde dann nicht teil und ließ so der alten Garde den Vortritt. Den Turniersieger machten Waldemar Reifschneider und Boris Meinel im direkten Duell aus. Nach spannendem Spiel endete die Partie unentschieden und der Sieger heißt dieses Jahr Waldemar Reifschneider. Gratulation an den neuen Klubmeister! Insgesamt nahmen an der Klubmeisterschaft 18 Spieler teil, wobei das Keyzersystem, das dem Turnierleiter einige Kopfschmerzen bei der manuellen Auslosung bereitet hat, den Spielern bis zur letzten Runde einen flexiblen Einstieg ins Turnier möglich gemacht hat. Hier ein paar Fotos von der gut besuchten Schlussrunde.

Hier die Abschlusstabelle nach 9 Runden im Keyzersystem:

  1. Waldemar Reifschneider
  2. Boris Meinel
  3. Mario Meinel
  4. Steffen Mages
  5. Walter Schäuffele
  6. Mohammad Sabati
  7. Tobias Tönnies
  8. Siegfried Wallisch
  9. Eugen Fot
  10. Benedikt Meinel
  11. Marc Sans
  12. Gunter König
  13. Luka Panic
  14. Miodrag Popov
  15. Thomas Marschner
  16. Volker Schwindowski
  17. Elias Ostendorph
  18. Peter Schmitt

Und zum Abschluss noch zwei Partien der letzten Runde, darunter die turnierentscheidende Partie Waldemar Reifschneider-Boris Meinel, die remis endete.

Posted in Allgemein, Turniere.