Schachbundesliga startet mit 2 Heimspielen

logo_schachbl_50_web_100g

Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit: die Haller 1. Mannschaft startet in ihre 3. Bundesligasaison (hier das Plakat zum Bundesligastart). In den Haller Stadtwerken sind der neue Reisepartner USV TU Dresden und die Mannschaften aus Trier und Aachen zu Gast.

Am Samstag, 15.10., kommt es zunächst ab 14:00 zu den Begegnungen Schwäbisch Hall-Trier und Dresden-Aachen, am Sonntag spielen dann ab 10:00 Aufsteiger Aachen und Schwäbisch Hall sowie Trier und Dresden gegeneinander. Alle Partien werden wie gewohnt mit 15 Minuten Verzögerung live im Internet übertragen (http://www.schachbundesliga.de/liveportal), außerdem gibt es für die anwesenden Zuschauer einen Livekommentar im Foyer. Einen weiteren Vorbericht von Georgios Souleidis gibt es unter anderem auf den Seiten der Schachbundesliga.

paehtzElisabeth Pähtz wechselte gleich 2x den Verein: in der Schachbundesliga von Hockenheim nach Dresden, in der Frauenbundesliga von Bad Königshofen nach Hamburg

Über die Mannschaftsaufstellung der Gastgeber kann noch nichts verraten werden, man möchte den Gegnern die Vorbereitung so schwer wie möglich machen. Das gleiche gilt natürlich auch für die Gastmannschaften, und so kann fröhlich spekuliert werden: Wird Neuzugang Vassily Ivanchuk sich die Ehre geben, oder zieht er wie bei der Schacholympiade ein Dame-Turnier vor? Wird Dresden mit der deutschen Nummer 1 der Herren Liviu-Dieter Nisipeanu und der Damen Elisabeth Pähtz an den Start gehen? Kommt der Sieger des Isle-of-Man-Opens Pavel Eljanov für Dresden? Wer von den „jungen Wilden“, den Brüdern van Foreest, Alexander Donchenko, Aryan Tari aus Aachen, wird dabei sein? Kommt die Aachener Lateinamerika-Connection (Granda Zuniga und Itturizaga Bonelli)? Wer von den Schwäbisch Haller Neuzugängen gibt sich die Ehre?

Eines kann man sagen: Spitzenschach wird an diesem Wochenende in jedem Fall in den Haller Stadtwerken bei freiem Eintritt geboten.

Posted in Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.