Schacholympiade in Baku mit Schwäbisch Haller Beteiligung

Am Freitag, dem 1. September 2016, beginnt in Baku (Aserbaidschan) die Schacholympiade. Dort gehen eine Vielzahl von Spielerinnen und Spielern des SK Schwäbisch Hall für ihre jeweiligen Nationen an die Bretter. Hier der Link zur Turnierseite.

In der offenen Klasse treten an: Li Chao für China, Maxim Rodshtein und Evgeny Postny für Israel und Viktor Laznicka für Tschechien, außerdem der frischgebackene französische Meister Matthieu Cornette als Trainer und Kapitän der französischen Damenmannschaft.

Aus unserer Damenmannschaft gehen Lela Javakishvili und Nino Batsiashvili für Georgien mit Medallienchancen ins Rennen. Fast alle anderen Spielerinnen gehen ebenfalls für ihre Heimatländer an die Bretter: Ekaterina Atalik für die Türkei, Deimante Daulyte für Litauen, Irina Bulmaga für Rumänien, Iva Videnova für Bulgarien, Sophie Milliet als neue Landesmeisterin für Frankreich, Petra Papp für Ungarn und Jovana Vojinovic für Serbien.

Wir wünschen allen unseren Spielerinnen und Spielern, aber natürlich auch den beiden deutschen Mannschaften viel Erfolg in Baku.

Posted in Allgemein, Turniere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.