Schachausflug zum Open in die Slowakei

Gregor Krenedics berichtet aus der Slowakei: Im Zeitraum vom 2. Juli bis 10. Juli 2016 fand in der Slowakei in Banska Stiavnica das internationale Schachturnier „V4 OPEN Stiavnica“ statt. Am Turnier nahmen 145 Spieler teil, vor allem aus den V4-Ländern Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn.

Es wurden 9 Runden Schweizer System gespielt, eine Runde an jedem Tag. Gespielt wurde in den Räumlichkeiten eines Internats, das auch günstige Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten bot.

Favoriten waren Oliver Mihok und Gergely Aczel aus Ungarn mit einer Elo-Wertung von 2509 und 2480. Der Elo-Durchschnitt im Turnier betrug ca. 1950. Überraschend war der Anteil an Jugendlichen von 40 % und Frauen von 14 %. Turniersieger wurde Gergely Aczel vor Oliver Mihok und Vladimir Talla aus Tschechien, alle mit 7,5 Punkte aus 9 Runden. Mit dabei waren auch Schachspieler des SK Schwäbisch Hall.

Gruppenbild4Gruppenbild mit Damen

Jaroslav2   Runde 1: Dieter Frühsorger-Pavel Zpevak

 Abendessen2 Abendessen

Pavel Zpevak erzielte mit 6 Punkten den 16. Rang und verpasste durch ein Remis in der letzten Runde noch die Preisränge. Jaroslav Buran erkämpfte sich 5,5 Punkte und landete auf dem 34. Platz. Beide beendeten das Turnier ungeschlagen. Steffen Mages verlor in der ersten Runde gegen einen vermeintlich leichteren Gegner vielleicht aufgrund der langen Anreise von 12 Stunden, belegte aber zum Schluss noch mit 5 Punkten den 49. Platz und erfüllte damit noch seine Erwartungen.

Gregor2Gregor

Gregor Krenedics hatte bis jetzt noch keine Elo-Wertung und wurde deshalb immer gegen Gegner mit hoher Elo-Performance gelost. Mit 4,5 Punkten belegte er den 65. Platz. Er erzielte damit eine erste Elo-Wertung von 2060 und erhielt den Rating-Preis für den besten Spieler unter Elo 1700. Ebenfalls mit 4,5 Punkten belegten Katarina Zpevakova und Dieter Frühsorger den 78. und 82. Platz und lagen damit voll in ihren Erwartungen.

Katka3Katka

Katka Zpevakova blieb in dem stark besetzten Turnier mit einem Punkt und Platz 144 etwas unter ihren Möglichkeiten und vergab in 2 Partien den möglichen Sieg und damit eine bessere Platzierung. Hier der Link zu den Ergebnissen.

Alles in allem war das Turnier in Banska Stiavnica eine gelungene Veranstaltung, der ältesten Bergstadt der Slowakei, die 1993 in das Weltkulturerbe-Verzeichnis der UNESCO aufgenommen wurde.

Fotos: Katka Zpevakova

Posted in Allgemein, Turniere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.