Offene Stadtmeisterschaft

Am Sonntag (09.09.18) fand die offene Stadtmeisterschaft statt. Mittlerweile traditionell wurde sie im Schnellschachformat (15min) ausgetragen. Mit der Rekordzahl von 21 Teilnehmern war sie ein voller Erfolg. Im Teilnehmerfeld tummelte sich neber den Hallern auch eine Garde von Gaildorfern, ein Crailsheimer, der Öhringer Elias Ostendorph, sowie der extra aus Wertheim angereiste (110km) Josef Steinmacher. Obwohl die Partieen heiß umkämpft waren schafften der schiefe Altbau sowie Butterbrezel+Kaffee ein familiäres und maximalentspanntes Ambiente. Gespielt wurden 7 Runden im Schweizer System. Es zeigte sich im Verlauf des Turniers, dass die Quantität der Züge doch der Qualität vorzuziehen ist. So drängten der blitzaffine Bui Dinh Tan sowie Titelverteidiger Boris Meinel durch ihr schnelles Spiel weiter im Teilnehmerfeld nach vorne während die an 2 und 3 gesetzten Micha Bahmann und Josef Steinmacher metaphorisch gesprochen abgesoffen sind. Lediglich der Favorit Steffen Mages verteidigte eisern Brett 1 indem er sukzessiv einen Gegner nach dem andern dominierte. Aus der Partie in der 5. Runde:
Fries – Mages


Es folgte 1. … Dd2+ Kh3 mit anschließendem Schachmatt in 2 Zügen.

Boris Meinel bewies stahlharte Nerven als er mit 4 Sekunden Restbedenkzeit die korrekte Verteidigung fand und Remis hielt. Bui Dinh Tan dagegen musste sich in einer anderen Partie mit einem Remis zufrieden geben, da nach seiner Zugwiederholung in gegnerischer Zeitnot der Schiedsrichter auf Punkteteilung entschied.
Nach 5 Runden setzte sich Steffen Mages mit 5 Punkten vom restlichen Teilnehmerfeld bereits ab und dahinter gab es eine ganze Riege von Spielern mit 3,5 Punkten, die um den 2. Podiumsplatz kämpften.
Nach 7 Runden standen die Ränge fest.

Von links nach rechts: der 2. Vorsitzende Mario Meinel; die Plätze 1-5: Steffen Mages(6,5), Boris Meinel(5,5), Bui Dinh Tan(5), Daniel Fries(5), Walter Lechler(4,5)

Hier der Jüngste gegen den Ältesten:
Elias Ostendorph (weiß) – Walter Schäuffele (schwarz)

Hier ziert der Steinmacher’sche Energy-Drink unser Traditionsbrett. Caissa war diese Aktion wohl nicht hold.

Volkmar Frank beim Kampf um die rote Laterne gegen Benedikt Meinel

Stadtmeister in action

Autor: Steffen Mages

Posted in Allgemein.