Namentliche Meldung Schach-Bundesliga

Der 31.07. ist der Stichtag für die namentliche Meldung der Schachbundesliga für die kommende Saison, die am 15.10. für den SK Schwäbisch Hall mit zwei Heimspielen gegen Aachen und Trier startet. In der folgenden Pressemitteilung werden die Veränderungen in der 1. Mannschaft vorgestellt. Die Damen haben einen Monat mehr Zeit – dort stehen die namentlichen Meldungen wie auch für die anderen Haller Mannschaften im SVW erst zum 31.08. an.

Neuzugang 1: Maxim Matlakov

Wir freuen uns sehr einen weiteren Weltklassespieler an den Spitzenbrettern für den SK Schwäbisch Hall gewonnen zu haben. Der Kontakt und Empfehlung  entstand über seinen Freund und Mannschaftskollegen in der chinesischen Mannschaft :  Li Chao

Info / Vita:  https://en.wikipedia.org/wiki/Maxim_Matlakov

Neuzugang 2: Jean Pierre Le Roux

Unsere französische Achse („Musketiere“) erhält mit Jean Pierre Le Roux an den mittleren Brettern eine weitere Verstärkung. Jean Pierre ist mit Matthieu Cornette eng befreundet und wird aus Paris gemeinsam im „Musketier – Express“ anreisen.

Info / Vita:  https://fr.wikipedia.org/wiki/Jean-Pierre_Le_Roux

Neuzugang 3: Pavel Zpevak

Pavel muss man in Schwäbisch Hall eigentlich keinem mehr vorstellen. Er ist unser langjähriges Mitglied, der dazu beitrug, unsere 1. Mannschaft mit 4 aufeinanderfolgenden Meisterschaften von der Landesliga in die 1. Bundesliga zu katapultieren. Er kommt aus der 2. Mannschaft (Verbandsliga) in unser Team dazu.

Info / Vita: Die gesamte Familie ist mit unserem Verein eng verbunden und in Schwäbisch Hall bestens bekannt. In der letzten Saison holte er mit einer nächtlichen Fahrt einen Spieler von einem Turnier über die Alpen zur Bundesliga nach Erfurt. Seine Zuverlässigkeit ist vorbildlich. Durch seine langjährige Erfahrung und Verdienste für den Verein erhält er die Chance, neben der tschechischen und slovakischen Extraliga jetzt auch in der Schachbundesliga sein Debüt zu geben. Er wird damit unsere „Prager Achse“ verstärken.

Abgänge:

Nico Pogan wechselt in die Oberliga zum Heilbronner Schachverein, Sebastian Bogner wechselt zum badischen Oberligisten SV Dreiländereck, Bai Jinshi bleibt in unserem Verein, kann aber aufgrund geplanter Einsätze in der chinesischen Liga in dieser Saison leider nicht spielen. Wir hoffen, dass er in der Saison 2017 / 2018 wieder für Hall zum Einsatz kommt.

Ausblick:

Mit unserem Team 2016 / 2017 erreichen wir dadurch wieder in etwa die Schlagkraft wie in der letzten Saison und erhoffen uns einen Platz in der Spitzengruppe, auch wenn wir uns im Klaren sind, dass die „stärkste Schachliga der Welt“ durch weitere Aufrüstungen in der Liga im Vorderfeld noch härter wird. Als höchstklassigstes und stärkstes Team in Württemberg freuen wir uns bereits jetzt auf den Saisonauftakt im Oktober (15./16.10.) mit einem Heimspielwochenende gegen den hoch eingeschätzten Aufsteiger aus Aachen und die Schachgemeinschaft Trier, die mit der Schachlegende Iwantschuk schon jetzt einen Kracher ankündigt. Ganz besonders freuen wir uns auf den neuen Europameister 2016 , Ernesto Inarkiev, der weiterhin sehr gerne für Schwäbisch Hall in der Deutschen Bundesliga spielt.

Hier finden Sie alle Spieler der ersten Mannschaft für die kommende Saison.

Posted in Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.