Schachfestival in Gibraltar

Am heutigen Donnerstag ging das Tradewise Gibraltar Chessfestival zu Ende. Das Turnier ist wohl so ziemlich das stärkste Open des Jahres und zieht neben vielen Weltklassespielern aufgrund der hohen Preisgelder gerade auch für Frauen die komplette Damen-Weltelite an. Hier ein paar Notizen aus Schwäbisch Haller Sicht.

weiterlesen…

Neujahrsblitz am 13.01.2017

Am kommenden Freitag, dem 13.Januar 2017 findet das traditionelle Neujahrsblitzturnier des SK Schwäbisch Hall statt (Bedenkzeit 5 min pro Spieler und Partie). Gestartet wird um 19:30 im Haus der Vereine (Am Schuppach 7). Es wird kein Startgeld erhoben, für den Sieger gibt es 30€, für den Zweiten 20€ und den Dritten 10€, dazu weitere Überraschungspreise gestiftet von Ulf Bischoff.

2. Platz und GM-Norm für Nino Batsiashvili beim Grand Prix in Sibirien

Nino Batsiahvili hat beim letzten Grand-Prix-Turnier der Frauen im sibirischen Khanty Mansiysk hinter der Chinesin Ju Wenjun, die sich damit auch den Gesamtsieg in der Grand-Prix-Serie sicherte, Platz 2 belegt. Ju Wenjun wird damit nächstes Jahr gegen die Siegerin der nächsten KO-Weltmeisterschaft in Teheran um den Weltmeistertitel der Frauen spielen.

weiterlesen…

Vereinsturnier startet mit 9 Teilnehmern

Gestern startete das diesjährige Vereinsturnier des SK Schwäbisch Hall. 9 Teilnehmer wetteifern bis kommenden März um den Titel des Vereinsmeisters. Gleich in der ersten Runde kam es zum Spitzenspiel zwischen Mike Riedel und Boris Meinel, das nach hartem Kampf bis kurz vor Mitternacht mit remis endete.

Nino und Deimante mit Einzelmedaillen bei der Schacholympiade

In Baku ist gestern die 42. Schacholympiade mit den Siegen der USA in der offenen Klasse und den Chinesinnen bei den Frauen zu Ende gegangen. Von den Haller Spielerinnen und Spielern landete niemand mit seiner Nation auf dem Siegertreppchen, aber es gab Einzelmedaillen für Nino Batsiashvili und Deimante Daulyte. Die deutschen Mannschaften enttäuschten etwas und landeten im Mittelfeld der Tabelle.

weiterlesen…