Außer Spesen nichts gewesen: 3. Mannschaft verliert Spitzenspiel

Mario Meinel berichtet:

Endergebnis im Spitzenspiel der Bezirksklasse: Willsbach 2  – SK  Schwäbisch Hall 3 5,5: 2,5

Gregor Krenedics (rechts)

Das  Spitzenspiel der Bezirkslasse entwickelte sich zu einer einseitigen Begegnung. Waldemar Reifschneider im Urlaub und Präsident Michael Riedel in Wijk aan Zee (Tata Steel Holland) fehlten leider. Das Haller Team versuchte durch eine taktische Aufstellung das ganze zu entspannen. Katerina Zpevakova verlor kamfplos an Brett 2 und ist jetzt für den Rest der Saison gesperrt. Harry Hoffmann war hypernervös, fand in der italienischen Eröffnung nur die schlechtesten Züge. Zum Entsetzen der Vereinskameraden verwechselte er Läufer und Pferd und verlor durch einen Fehlgriff. Mario Meinel hatte einen Glanztag. Der Gegner (100 DWZ-Punkte mehr) konnte nach dem Bauernverlust machen was er wollte, Mario hatte an diesem Tag immer die bessere Antwort und gewann im Endspiel mehr als souverän. Boris Meinel agierte sehr druckvoll, aber sein Gegner hatte so viel Respekt vor dem „großen“ Namen und riskierte absolut NICHTS!  Endstand remis. Wolfgang Schmalzried konnte zum Schluß gegen den Captain des Teams nichts mehr entgegnen und velor. 3,5 : 1,5 für Willsbach. Gregor Krenedics versuchte alles, tauschte ab und merkte dann, dass sein Angriff weg war und nicht mehr als remis drin war. Der Pechvogel an diesem Tag war Captain Ulf Bischoff. Druckvoll versuchte er seinen Gegner zu beeindrucken.  Dieser behielt die Nerven und gewann nach der Zeitkontrolle. Bei der Analyse zeigte der Gegner, wie Ulf in einer dreizügigen Kombination eine Figur hätte gewinnen können und damit das Spiel.

Altmeister Erwin Neumann (rechts)

Altmeister Erwin Neumann mit 80 Jahren versuchte alles. Der Gegner hielt dem Druck stand und man einigte sich auf remis. Bei einer normalen Aufstellung, waren sich ALLE einig, wäre ein Sieg im Bereich des Möglichen gewesen. Jetzt geht es  für die Dritte im Rest der Saison nur noch um die goldene Ananas.

Posted in Mannschaftskämpfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.